Startseite / Informationen / Bauplätze / Landolfshausen

Bauen in Landolfshausen

Landolfshausen, zentral zwischen Duderstadt und Göttingen gelegen, ist ländlich geprägt und bietet als Hauptort der Gemeinde Landolfshausen an Infrastruktur unter anderem einen Kindergarten, eine Bankfiliale nebst eines Raiffeisenmarktes mit einem umfassenden Angebot, einen kleinen Dorfladen, viele weitere Möglichkeiten landwirtschaftliche Produkte direkt beim Erzeuger zu kaufen, eine große Dorfgemeinschaftsanlage die genug Platz für Feiern und Sportaktivitäten bietet, ein reges Vereinsleben und vieles mehr.

Neues Baugebiet "Strautfeld"

Der Rat der Gemeinde Landolfshausen hat entschieden, dass westlich des damaligen Baugebiets „Suhlawiesen“ ein neues Baugebiet erschlossen werden soll. Von dem insgesamt geplanten Baugebiet „Strautfeld“ mit seinen möglichen 33 Bauplätzen sollen in einem ersten Bauabschnitt zunächst 11 Grundstücke erschlossen und vermarktet werden. Der Verkauf erfolgt direkt über die Gemeinde Landolfshausen. Verkaufsgespräche und Interessenbekundungen sind ab August 2014 direkt über die Gemeinde möglich.

Die Grundstücke werden zwischen 587 m² und 1.545 m² groß sein. Bei einer entsprechenden Nachfrage ist die Erschließung für Frühjahr 2015 vorgesehen, so dass die ersten Grundstücke voraussichtlich ab Sommer 2015 bebaut werden könnten.

Der Grundstückskaufpreis beträgt unerschlossen 25,- € pro m². Weitere Auskünfte zur Vertrags- und Preisgestaltung sowie den erwarteten Erschließungskosten erteilt die Gemeinde Landolfshausen.

pdfWerbeschild Baugebiet Strautfeld

pdfFlyer_Neubaugebiet_Strautfeld.pdf