Startseite / Startseite / SPD holt CDU mit ins Boot - Huch neuer stellvertretender Bürgermeister, GT Bericht vom 06.02.2014

Aktuelles aus der Gemeinde Landolfshausen

SPD holt CDU mit ins Boot - Huch neuer stellvertretender Bürgermeister, GT Bericht vom 06.02.2014

heinrich-huchHeinrich Huch ist neuer stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Landolfshausen. Er steht jetzt an zweiter Stelle hinter der politischen Spitze Michael Becker. Diese Entscheidung während der jüngsten Ratssitzung überraschte: Im Rat dominiert die SPD mit Becker und sechs weiteren Abgeordneten – die CDU hat nur vier Sitze. Dennoch schlugen die Sozialdemokraten CDU-Mann Huch als stellvertretenden Bürgermeister vor. Der Vorgänger Andreas Köhler hatte sein Mandat niedergelegt – er war ein Sozialdemokrat.
 
Huch sei ein erfahrener und sehr engagierter Politiker, kommentierte Gemeindebürgermeister Becker Nominierung und Wahl seines neuen Stellvertreters und fügte an: „Wir kommen sehr gut miteinander aus und er hat mich früher schon sehr gut vertreten.“ Generell gebe es zwischen der SPD und der CDU im Rat Landolfshausen eine konstruktive und harmonische Zusammenarbeit – „wir beschließen fast immer mit 11:0“. Auch das wolle die SPD mit der Wahl des CDU-Mannes würdigen.
 
Huch ist 65 Jahre alt, kommt aus Falkenhagen und ist seit 32 Jahren Mitglied des Rates. Zeitweise war der Landwirt schon einmal zweiter stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde. Darüber hinaus war er lange im Radolfshäuser Samtgemeinderat aktiv.marcel-hoppe
 Köhler ist aus beruflichen Gründen aus dem Rat ausgeschieden. Für ihn ist Marcel Hoppe aus Falkenhagen nachgerückt. Der Sozialdemokrat ist seit zwei Jahren in der Partei aktiv und stellvertretender Vorsitzender des SPD-Ortsbezirks. Der Finanzberater und Versicherungsmakler mit einem Büro in Göttingen engagiert sich darüber hinaus im SSV Falkenhagen.
 
GT Bericht vom 06.02.2014, Ulrich Schubert